Unser Yoga-Studio in 1080 Wien

Unsere Matsya Yoga Akademie ist ein besonderer Ort mit einladender Atmosphäre. Hier entdeckst du kraftvolles Yoga um mit dir selbst in Kontakt zu kommen. Wir unterrichten eine wunderschöne klare Linie mit einer Basis aus dem klassischen Hatha Yoga, Kundalini Yoga und Siva Tantra. - Willkommen Zuhause

Klasse online buchen

Komm vorbei und fühl dich wohl

Unser schöne Akademie Matsya Yoga Studio in 1080 befindet sich in der Josefstadt im Zentrum von Wien. Wir haben einen schönen Yogaraum und alle Einrichtungen, die man für das tägliche Leben braucht. Wir haben eine gut ausgestattete Küche, zwei Toiletten und einen Umkleideraum. Yogamatten sind hier ebenso vor Ort. Yoga Studio Kurse und Klassen können hier online gebucht werden – einfach vorbeikommen geht natürlich auch ;-)

 

Wir sind ein Ort, der ein Zuhause sein soll. Der Aufenthaltsraum und die Küche im Yogastudio laden zum Bleiben ein, die kleine Bibliothek inspiriert zum Stöbern und Lesen. Für Jene, die unsere Workshops und Yoga Lehrerausbildungen besuchen, gibt es die Möglichkeit auch im Studio zu übernachten falls es einen Schlafplatz gibt.  Unser Studio ist ein Zuhause – im eigentlichen Sinn.

Unsere Linie

Der Kern unserer Linie geht zurück auf Sri Aurobindo und seiner Vision des Integral Yoga. Sri Aurobindo war ein Revolutionär, Philosoph und Visionär. Mira Alfassa gründete im Jahr 1968 auf Basis Sri Aurobinos Ideen auch Auroville, eine Gesellschaftsvision in dem fortwährendes inneres Wachstum, beständige innere Jugend, ökologische Nachhaltigkeit und Einheit mit der Seele gelebt werden sollten. Diese Einheit aus Seele und dem täglichen Leben, soll durch das Yoga der Hingabe zur göttlichen Mutter ermöglicht werden. Ānandamaẏī – Chaitanyamaẏī – Satyāmaẏī – Pāramī ist unser Mantra der göttlichen Mutter, und soll diesen Geist ausdrücken. Es ist das Mantra unserer Schule, die auf diesem Geist gründet, dem Wunsch mit Yoga gemeinsam das Leben zu etwas vollerem zu machen. Voll und ganz.

 

Unsere Hatha Yoga Praxis fußt auf dem Yoga von Swami Vidyanad, der ein Anhänger des Sri Aurobindos war und zugleich auch Schüler von Swami Satyananda Saraswati. Wir stehen also im praktischen Teil unserer Linie in der Tradition des Satyananda Yoga, jedoch mit einer breiteren philosophischen Basis. Gleichzeitig erforschen wir die Ursprünge des Kundalini Yoga nach Dhirendra Brahmachari. Dieses Yoga ist statisch, sehr still, ausdehnend und wunderschön. Wir lernen und lehren gleichermaßen Meditation und die Ursprünge des Kaula Tantra inspiriert durch unseren Lehrer Mark S. G. Dyczkowski einen Schüler des Swami Laskamnjoo.

Oṃ

Ānanda-mayī

Oṃ – She, the Delight

(We invoke supreme bliss)

 

Chaitanya-maẏī

She, the Consciousness

(We invoke supreme consciousness)

 

Satyā-maẏī

She, the Truth

(We invoke supreme truth)

 

Pāramī

She, the Supreme

(Eternally)

 

All Nature dumbly calls to her alone

To heal with her feet the aching throb of life

And break the seals on the dim soul of man

And kindle her fire in the closed heart of things.

 

Records of Yoga, Śrī Aurobindo (81.24)